Spielbericht | 26.03.2019 | 12:33

Kann TSV Brunnthal den Lauf ausbauen?

    201 Kreisliga 1: TSV Brunnthal – SpFrd. Aying (Sonntag, 14:00 Uhr)

    Der TSV Brunnthal will die Erfolgsserie von acht Siegen gegen die SpFrd. Aying ausbauen. Der TSV Brunnthal siegte im letzten Spiel und hat nun 40 Punkte auf dem Konto. Am vergangenen Sonntag ging die SpFrd. Aying dagegen leer aus – 0:2 gegen den Allg. SV Habach. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 1:1.

    Die Verteidigung des TSV Brunnthal wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 14-mal bezwungen. Das Heimteam befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen 15 Punkte. Die Elf von Trainer Matthias Betzler ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet zwölf Siege und vier Unentschieden.

    Gegenwärtig rangiert die SpFrd. Aying auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Mit erst 20 erzielten Toren hat der Gast im Angriff Nachholbedarf. Die letzten Auftritte waren mager, sodass die Mannschaft von Trainer Markus Holdinger nur eines der letzten fünf Spiele gewann. Vier Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen stehen bis dato für die SpFrd. Aying zu Buche.

    Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der TSV Brunnthal vor. Die SpFrd. Aying muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des TSV Brunnthal zu stoppen. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der TSV Brunnthal ist in der Tabelle besser positioniert als die SpFrd. Aying und aktuell zudem äußerst formstark.